Wie finde ich das perfekte Gruppenthema?

Wenn Sie ein Kontaktnetzwerk aufbauen möchten, das Sie beruflich nutzen können, sollten Sie nicht nur versuchen, die Anzahl Ihrer Kontakte auf direktem Wege zu vermehren, sondern auch gezielt auf sich aufmerksam machen.

Eine gute Möglichkeit ist die Formierung einer eigenen Gruppe – einer Gruppe, die natürlich ein Thema benötigt. Dieses sollte nicht einfach so und aus dem Stehgreif gewählt werden, sondern wohl überlegt sein.

1. Achten Sie unbedingt darauf, dass es zu Ihrem Unternehmen und dem von Ihnen angebotenen
Produkt passt. Bedenken Sie, dass diese Gruppe Ihr Business bekannter machen und neue Kunden anlocken soll.

2. Das Thema muss für andere Menschen – Ihre potentiellen Kunden – attraktiv sein, sie interessieren.
Es soll sie dazu animieren, jedem neuen Beitrag zu verfolgen und sich so auch mit Ihrem Unternehmen zu beschäftigen.

3. Wählen Sie ein Thema, zu dem Sie etwas sagen können. Eine gewisse Basis-Kompetenz müssen
Sie schon haben, wenn Sie sich einen Expertenstatus aufbauen wollen, der Ihre Reputation stärkt und Ihr Geschäft populärer macht.

4. Und nicht vergessen: Wenn Ihr Gruppenthema schon unzählige Male vertreten ist, ist es eher
unwahrscheinlich, dass es die Aufmerksamkeit anderer XING-Mitglieder erregt. Es sollte sich also
schon ein wenig vom Gruppen-Mainstream abheben.

E-Book XING erfolgreich nutzen

Jetzt exklusiv und kostenlos anfordern!

Wir halten uns an den