Die „Über mich“-Seite

Verwandeln Sie Ihre Onlinepräsenz in bares Geld!
Werden Sie jetzt mit der kostenlosen E-Book-Serie Schritt für Schritt und mit sofort umsetzbaren Tipps vom Einsteiger zum Experten

Erfahrungen & Bewertungen zu Robert Nabenhauer

(seit 5. Februar 2016 im Einsatz)

Klicken Sie hier

E-Book XING erfolgreich nutzen

Jetzt exklusiv und kostenlos anfordern!

 

Wir halten uns an den  Datenschutz

Die „Über mich“-Seite

Die „Über mich“-Seite ist eine weitere wichtige Säule Ihres Profils. Sie hat unter dem Menüpunkt „Mein Profil“ einen eigenen Reiter, so dass sie leicht gefunden wird. Mit dieser Seite haben Sie die Möglichkeit, recht unterschiedliche Informationen zu geben:

  •  Ihr Selbstverständnis, Ihre Firmenphilosophie, Ihre Werte („Mission –   Vision – Values“)
  •  die wichtigsten Stationen bzw. Einflüsse für Ihre berufliche Entwicklung,   und zwar jenseits der chronologischen Auflistung von   Beschäftigungsverhältnissen in der Rubrik „Berufserfahrung“
  •  Übersicht über Ihre wichtigsten Produkte und Dienstleistungen

Für solche Darstellungen eignen sich die bisher besprochenen Rubriken weniger. Nutzen Sie deshalb den Freiraum, den die „Über mich“-Seite auch in gestalterischer Hinsicht bietet. In diesem Sinne können Sie diese Seite im Vergleich zum bisherigen Pflichtprogramm auch als Kür sehen. Zudem wird so mancher Profilbesucher aufgrund seiner Neugier allein schon von der Überschrift der Seite magnetisch angezogen, da er hier die Preisgabe von persönlichen Informationen erwartet.

Die weiteren Vorteile der „Über mich“-Seite:

  • Sie wird bei XING in die Stichwortsuche mit einbezogen. Deshalb empfiehlt es sich, auf dieser Seite sämtliche Worte einzubauen, die XING-User auch als Suchbegriffe verwenden könnten.
  • Die Besucher der „Über mich“-Seite können Sie über eine Powersuche identifizieren. Wenn Sie nach „Mitglieder, die ‚Über mich’ kürzlich aufgerufen haben“ suchen, wissen Sie, wer sich etwas genauer für Sie interessiert hat. Dies gibt Ihnen die Gelegenheit, hierauf zu reagieren und gezielt nachzufragen, ob noch Informationsbedarf besteht. Beachten Sie hierbei, dass die Besucher Ihrer „Über mich“-Seite nur für drei Tage angezeigt werden, so dass Sie regelmäßig nachschauen müssen.
  • Die „Über mich“-Seite ist auch für Nicht-Premium-Mitglieder abrufbar. Ebenso wird sie auch Nicht-XING-Mitgliedern in Ihrem öffentlichen Profil, z. B. über Google, angezeigt. Da dieser Per-sonengruppe jedoch nicht Ihre Kontaktdaten angezeigt werden, sollten Sie diese Angaben in der „Über mich“-Seite explizit einbauen.
  • Um zu sehen, wie Besuchern Ihres öffentlichen Profils Ihre Seite angezeigt wird, brauchen Sie nur die Internet-Adresse (URL) aus der Browserzeile kopieren (wenn Sie gerade die „Über mich“-Seite aufgerufen haben), sich anschließend aus XING ausloggen, diese URL wieder in die Browserzeile eingeben und die Enter-Taste drücken.